Plakate besprüht – Dinslakener Piraten verurteilen Schmierereien

Dinslaken, 15.04.2012

Plakate besprüht – Dinslakener Piraten verurteilen Schmierereien

Wie uns aufmerksame Mitglieder berichteten, wurden in den letzten Tagen in und um Dinslaken offenbar viele Wahlplakate der SPD und FDP mit Sprühfarbe beschmiert. In deratigen Verunstaltungen sehen die NRW-Piraten eine undemokratische Art der Meinungsäußerung und lehnen diese klar ab.

Da sich in diesen Schmierereien augenscheinlich oft auf die Piratenpartei bezogen wurde, sehen wir – die Dinslakener Piraten – uns zu dieser Stellungnahme veranlasst. „Wir fordern den oder die Täter unmissverständlich dazu auf, dies zu unterlassen“, betont Andreas Wasen, Direktkandidat der Piratenpartei für Dinslaken. „So etwas beweist eine kindische Geisteshaltung und hat nichts mit einem demokratischen Wahlkampf zu tun. Wir wollen und brauchen solchen Unsinn nicht und bedauern den Schaden für die betroffenen Mitbewerber.“

[1] http://piratenpartei-dinslaken.de
[2] http://wiki.piratenpartei.de/NRW:Kreis_Wesel/Stammtisch/Dinslaken

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung:

Tobias Schlitt
0163/7653520

Piratenpartei Deutschland
Landesverband Nordrhein-Westfalen
Postfach 103041
44030 Dortmund


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Weitere Informationen