Piraten kümmern sich um ihr Büro

Oberhausen, 11.07.2012

Piraten kümmern sich um ihr Büro

Das Ergebnis bei der Landtagswahl ist für die Oberhausener Piraten Anlass, ihre „Geschicke in Oberhausen nun organisiert anzugehen“, heißt es in einer Pressemitteilung. Auf der Kreismitgliederversammlung stellten sich die Kandidaten für das Amt des Büropiraten den Mitgliedern sowie Bürgern vor. Zur Wahl stellten sich insgesamt acht Piraten.
René Mayer wird zukünftig als Büropirat die Verwaltungsangelegenheiten der Piraten steuern. Der gebürtige
Ostfriese ist Informatiker und seit etwa einem Jahr bei den Piraten Oberhausen aktiv. Mayer ist als Verwaltungspirat erster Ansprechpartner für den Landesvorstand und ist dabei dann auch internes Sprachrohr.
Zum Pressesprecher wählten die Mitglieder den 32-jährigen Kaufmann Tobias Langenberg. Langenberg ist verheiratet und hat einen Sohn. Seine Partei sieht er auf gutem Kurs: „Die Piraten sind eine Mitmachpartei. Bei uns ist jeder Willkommen, der sich einbringen möchte oder auch nur zuhören will. Politik darf sich nicht nur in einem elitären Kreis abspielen, sondern muss in
transparenter und ehrlicher Weise vom Volk ausgehen, so wie es unser Grundgesetz in Artikel 20 vorsieht.“
Ebenfalls zum Büropiraten gewählt wurde Daniel Düngel. Düngel, der die Piraten in Düsseldorf vertritt und kürzlich zum Vizepräsidenten des Landtags gewählt wurde, ist Mitbegründer des Oberhausener Stammtisches. Der 35-jährige sitzt seit Mai im Landtag und hat den lokalen Mitstreitern seine Unterstützung zugesagt. „Ich werde da helfen, wo es geht. Meine Wurzeln sind in Oberhausen, von daher war es logisch und konsequent für den Verwaltungsjob zu kandidieren.“


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Weitere Informationen